Wie gewinne ich mehr Kunden mit meiner Website? Das ist eine häufige Frage, die sich Webseitenbetreiber stellen. Die Basis für eine erfolgreiche Website ist eine gut strukturierte und durchdachte Website. Welche Elemente deine Website unbedingt haben sollte, damit du mit ihr Kunden gewinnst, erfährst du hier.

 

Doch bevor wir starten: Grundvoraussetzung dafür, dass die genannten Elemente und Maßnahmen wirken, ist ein gutes Fundament!

Daher prüfe im Vorfeld:

  • Ist deine Positionierung klar genug? Kennst du deinen Wunschkunden gut genug, um zu wissen, was seine größten Probleme und Wünsche sind?
  • Kennst du deine Website Ziele? Wünscht du dir mehr Anfragen via Kontaktformular, mehr Newsletteranmeldungen,…

Denn das ist essentiell, wenn du mit deiner Website Erfolg haben willst!

 

Wenn du jetzt mit dem Kopf genickt hast, dann lass uns doch mal schauen, welche Elemente auf deiner Website dazu beitragen könnten, damit du noch mehr Kunden gewinnst:

 

Eine einladende Startseite

Hier sind gleich 3 Dinge wichtig: Ist das Erscheinungsbild ansprechend und professionell? Erkennt der Besucher „sofort“ worum es hier geht? Und wie holst du ihn ab (und wo leitest du ihn hin), damit er noch weiter lesen will?

Viele Leser kommen auf die Startseite um einen Überblick zu gewinnen, selbst wenn sie über eine andere Seite auf die Website gekommen sind. Sie ist die Eingangstür zu deiner Website. Hier entscheiden viele, ob sie weiterlesen oder wieder gehen. Daher solltest du im oberen sichtbaren Bereich immer erkennen lassen, was Besucher hier erwartet. Und ihnen zeigen, warum sie hier bleiben sollten. D.h. mit deiner klaren Botschaft in wenigen Sekunden die Aufmerksamkeit deiner Besucher auf dich zu ziehen.

Gib ihnen einen kurzen Überblick über die Inhalte deiner Website, damit sie dort weiterlesen können, wo sie gerade mehr Infos dazu suchen. Auch das ist sehr wichtig und kann sehr gezielt eingesetzt werden, um Leser länger zu halten.

Nicht zu vernachlässigen ist, wie Eingangs schon erwähnt, die optische Gestaltung. Denn sie hat einen großen Einfluss darauf, ob etwas als hochwertig und professionell gesehen wird.

Mehr zum Thema Startseite habe ich in diesem Blogartikel geschrieben:

 

Dein Blog

Das allerwichtigste an deiner Website sind richtig gute Inhalte! Da lohnt es sich wirklich, Zeit rein zu stecken! Gerade am Anfang solltest du sehr regelmäßig schreiben, d.h. wöchentlich – oder zumindest vierzehntägig. Einerseits gewinnst du dadurch das Vertrauen deiner Leser und andererseits hilft dir jeder zusätzliche Artikel, um noch besser von Interessenten bei Google gefunden zu werden. Voraussetzung dafür ist, dass deine Beiträge hochwertig und hilfreich sind.

Ohne einen Blog wäre deine (und meine) Website nur eine langweilige, statische Website im Netz. Doch ein Blog kann dir wirklich viele Besucher bringen und zwar ganz automatisch. Von gut geschriebenen Beiträgen profitierst du jahrelang! Denn Blogmarketing funktioniert einfach. Es gibt zahlreiche Studien die beweisen, dass Unternehmen die bloggen, deutlich mehr Kunden gewinnen, als Unternehmen, die nicht bloggen.

 

Vertrauensbildende Elemente

Ein wesentlicher Bestandteil einer kundengewinnenden Website sind vertrauensbildende Elemente. Denn gerade im Internet, wo Beträge oft schon im Voraus bezahlt werden müssen und der Anbieter oft so weit weg ist, braucht es Elemente, die das Risiko für den Käufer minimieren.

Alles was das Vertrauen in dich stärkt, ist gut! Begeisterte Kundenstimmen überzeugen meist mehr oder bestätigen zumindest das, was du schreibst. Aber es gibt auch noch mehr vertrauensbildende Elemente außer Kundenstimmen: Gütesiegel, Trust Symbole, Logos von Kunden, Bekannt aus …. , Experteninterviews die die Wirksamkeit bestätigen, ein Video wo du dich zeigst, usw.

 

Deine Persönlichkeit

Eine Website wo du dich transparent zeigst, ist immer besser als eine anonyme Website, wo man nicht weiß, wer die Person dahinter ist. Menschen wollen es immer mit Menschen zu tun haben.

Zeig dich von deiner persönlichen Seite, z.B. auf deiner über mich Seite und mit einem netten Foto von dir. Baue deine Vision, dein Warum und deine Werte mit ein und zeig dich einfach, wie du bist und was du gerne magst. Deine Persönlichkeit darf man auf der gesamten Website spüren, in deinen Texten und Bildern. Dann ziehst du die an, die zu dir passen und mit denen du gerne arbeitest.

Zudem bietest du vermutlich auch etwas an, das auch viele andere bereits anbieten. Deine Persönlichkeit und die Art, wie du die Dinge machst und vermittelst, hebt dich von anderen ab. Sie ist dein Kopierschutz.

Auch für Betriebe mit mehreren Mitarbeitern gilt: ein sympathische Lächeln von dir und deinen Mitarbeitern überzeugen deine Interessenten auf einer unbewussten, emotionalen Ebene. Verzichte nicht darauf! Fotos und Kontaktinformationen geben deiner Website ein Gesicht, steigern den Sympathiewert deines Unternehmens und machen die Kontaktaufnahme persönlicher und vertrauenswürdiger. Nicht nur bei gleichwertigen Angeboten gewinnt meist der Anbieter, der Persönlichkeit durchblicken lässt, gegenüber einer anonymen Website. Denn deine Persönlichkeit schafft Vertrauen!

 

kundengewinnende Website

 

Handlungsaufforderungen

Handlungsaufforderungen führen erwiesenermaßen zu mehr Aktion auf der Website. Somit erhältst du mehr Anfragen, Bestellungen, Newsletteranmeldungen, usw..

Aber nicht nur für dich haben Handlungsaufforderungen Vorteile. Auch für deine Besucher sind sie wertvoll, denn sie sind für sie wie ein Wegweiser – eine Orientierungshilfe. Internetnutzer haben wenig Zeit. Es sollte nicht die Aufgabe deiner Leser sein, sich Gedanken zu machen, wie sie auf deiner Website am besten vorankommen und wo sie noch nützliche Informationen finden. Oder wann der Zeitpunkt gekommen ist, um mit dir Kontakt aufzunehmen und wie sie das machen können.

Mit dem Einbau von Handlungsaufforderungen geht die Anzahl der Seitenabbrüche ohne Aktion auf jeden Fall zurück. Eine Handlungsaufforderung lautet z.B. „Jetzt Kennenlerngespräch vereinbaren“ „Jetzt anmelden“ usw. Beachte: „Jede“ Seite deiner Website benötigt mind. 1 Handlungsaufforderung. Leite deine Besucher bewusst durch deine Website zu deinem Ziel.

 

Anmeldeformulare

Lass die Besucher deiner Website nicht einfach auf „nimmer wiedersehen“ weiterziehen. Wenn deine Besucher Interesse haben, biete ihnen etwas an, wodurch du mit ihnen in Kontakt bleiben kannst. Kreiere ein ansprechendes Newsletter Anmeldeformular. Lass dir etwas einfallen, wofür es sich lohnt, sich anzumelden. Das Wort „Newsletter“ ist meist abschreckend. Aber wenn du einen echten Mehrwert vermitteln kannst, wirkt er deutlich attraktiver.

Durch E-Mail-Marketing bleibst du mit deinen Interessenten in Kontakt, kannst ihnen weitere hilfreiche Informationen liefern und das Vertrauen in dich immer weiter aufbauen. Die wenigsten kaufen gleich beim ersten Mal.

 

Angebote

Deine Website sollte auch Angebote enthalten, wenn du nicht nur ein Hobby, sondern ein Unternehmen betreiben möchtest. Interessenten sollen sehen können, was es bei dir zu kaufen gibt. Wenn du deine Zielgruppe gut kennst, weißt du, nach welchen Angeboten sie suchen. Wenn du es schaffst, genau das anzubieten, was sich deine Kunden wünschen und die Vorteile davon hervorzuheben, wird dein Angebot Käufer finden. (unter Beachtung obiger Elemente, die den Prozess einleiten)

Zeige, wie dein Produkt das Leben des Käufers positiv verändern kann und sage ihm, was du dafür haben möchtest. Eine gute, verkaufende Angebotsbeschreibung besteht zu 90% aus dem Ergebnis das sich der Kunde wünscht und nur zu 10% aus Produktbeschreibungen.

 

Was macht eine kundengewinnende Website aus?

Zusammenfassend kann man sagen, eine kundengewinnende Website erkennt man daran, dass sie ihre Zielgruppe richtig gut kennt, sie bei ihrem Problem abholt und gezielt durch die Website leitet. Dabei setzt sie hilfreiche Artikel, Persönlichkeit und vertrauensbildende Elemente ein, um das Vertrauen zu stärken. Sie schafft die Basis, um mit den Lesern in Kontakt bleiben und eine Beziehung aufbauen zu können, bis sie das für sie passende Angebot haben wollen.

 

Welche Erfahrungen hast du schon gemacht?
Fandest du Punkte, die du auf deiner Website noch ergänzen möchtest? Oder hast du noch einen guten Tipp für uns? Schreib es gerne in die Kommentare!

Teile diesen Artikel gerne, wenn du denkst, dass er auch für andere hilfreich wäre. Ich danke dir!