Daten­schutz­er­klä­rung

 

All­ge­mei­ne Hin­wei­se

Wir respek­tie­ren Ihre per­sön­li­chen Daten!

Ich freue mich über Ihr Inter­es­se an mei­nem Web­auf­tritt. Das Ver­trau­en mei­ner Besu­cher und Kun­den, die Sicher­heit Ihrer Daten und der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re sind für mich sehr wich­tig und wer­den bei allen geschäft­li­chen Trans­ak­tio­nen ange­wen­det.

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (nach­fol­gend kurz „Daten“) inner­halb mei­nes Online­an­ge­bo­tes und der mit ihm ver­bun­de­nen Web­sei­ten, Funk­tio­nen und Inhal­te sowie exter­nen Online­prä­sen­zen, wie z.B. mei­ner Soci­al Media Pro­fi­le auf. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen, wie bei­spiels­wei­se Ihr rich­ti­ger Name, Ihre Adres­se oder Ihre Tele­fon­num­mer. Sämt­li­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Bezeich­nun­gen sind geschlechts­neu­tral zu ver­ste­hen.

Bei Nut­zung die­ser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (i.F. “Daten” genannt) wie in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­ben ein­ver­stan­den.

Grund­sätz­lich kön­nen Sie mei­ne Web­site ohne Anga­ben von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten benut­zen. Für ein­zel­ne Ser­vices kön­nen aller­dings ande­re Rege­lun­gen zutref­fen, auf die ich Sie im Nach­fol­gen­den geson­dert hin­wei­se.

Name und Anschrift der Ver­ant­wort­li­chen für den Daten­schutz

Bir­git Hotz, Web­de­sign mit Word­Press, Voits­dorf 116, A‑4551 Ried im Traun­kreis
Tele­fon: 0043 660 167 9883, E‑Mail: office@webdesign-birgithotz.com      

Wei­te­re Anga­ben fin­den Sie auch in mei­nem Impres­sum.

Es ist kein Daten­schutz­be­auf­trag­ter bestellt, da ich dazu recht­lich nicht ver­pflich­tet bin.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Wenn Sie uns kon­tak­tie­ren, um z.B. ledig­lich eine Aus­kunft von uns zu erhal­ten, dür­fen wir Ihre Daten auf­grund Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO bzw. des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO ver­ar­bei­ten.

Wenn Sie uns kon­tak­tie­ren, um z.B. einen Ver­trag abzu­schlie­ßen, dür­fen wir Ihre Daten auf­grund des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO ver­ar­bei­ten sowie allen­falls auf­grund des Art 6 Abs 1 lit c DSGVO spei­chern.

Zur Abwick­lung Ihres Auf­tra­ges

Die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten, ein­schließ­lich der von Ihnen ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie allen­falls unauf­ge­for­dert und frei­wil­lig ange­ge­be­nen beson­de­ren Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt durch uns und die unten ange­führ­ten Emp­fän­ger auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO, um Sie als Kun­de iden­ti­fi­zie­ren zu kön­nen, um den gegen­ständ­li­chen Auf­trag ange­mes­sen abwi­ckeln zu kön­nen, sowie
zur Kor­re­spon­denz mit Ihnen. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Ihre Anfra­ge hin und ist zu den genann­ten Zwe­cken für die ange­mes­se­ne Bear­bei­tung Ihres Auf­tra­ges erfor­der­lich. 

Mar­ke­ting (gene­rell)

Berech­tig­tes Inter­es­se Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berech­tig­te Inter­es­se ist unser Inter­es­se an der Geschäfts­an­bah­nung und Inten­si­vie­rung der Geschäfts­be­zie­hung mit bestehen­den und poten­ti­el­len Kun­den.

Wie wer­den Ihre Daten erfasst?

Ihre Daten wer­den zum einen dadurch erho­ben, indem Sie uns die­se mit­tei­len. Hier­bei kann es sich zum Bei­spiel um Daten han­deln, die Sie in ein Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ben oder in ein News­let­ter­an­mel­de­for­mu­lar. Ande­re Daten wer­den auto­ma­tisch beim Besuch der Web­site durch mei­ne IT-Sys­te­me erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Inter­net­brow­ser, Betriebs­sys­tem oder Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie auf mei­ne Web­site kli­cken.

Wel­che Daten wer­den ver­ar­bei­tet

Aus­kunft

Wenn Sie uns kon­tak­tie­ren, um ledig­lich eine Aus­kunft von uns zu erhal­ten, ver­ar­bei­ten wir die von Ihnen ange­ge­be­nen Daten.

Die Bereit­stel­lung von Infor­ma­tio­nen erfolgt Ihrer­seits auf rein frei­wil­li­ger Basis. Den­noch bit­ten wir Sie aus­drück­lich dar­um, uns kei­ne Daten offen­zu­le­gen, die wahr­schein­lich nur eine gerin­ge oder kei­ne Rele­vanz für den von Ihnen beab­sich­tig­ten Zweck haben; dies gilt ins­be­son­de­re für beson­de­re Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner (“sen­si­ble”) Daten.

Auf­trag

Je nach­dem, was Sie uns frei­wil­lig zur Ver­fü­gung stel­len, kön­nen Ihre durch uns ver­ar­bei­te­ten Daten Fol­gen­des ent­hal­ten:

  • Ihre Kon­takt­da­ten (Name, Anschrift, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adres­se usw.)
  • Inhalt des Auf­tra­ges
  • uns gegen­über durch Sie unauf­ge­for­dert und frei­wil­lig ange­ge­be­ne beson­de­re Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Die Bereit­stel­lung von Infor­ma­tio­nen erfolgt Ihrer­seits auf rein frei­wil­li­ger Basis. Den­noch bit­ten wir Sie aus­drück­lich dar­um, uns kei­ne Daten offen­zu­le­gen, die wahr­schein­lich nur eine gerin­ge oder kei­ne Rele­vanz für den von Ihnen beab­sich­tig­ten Zweck haben; dies gilt ins­be­son­de­re für beson­de­re Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner (“sen­si­ble”) Daten.

Spei­cher­dau­er

Ihre Daten wer­den in einer Form gespei­chert, die Ihre Iden­ti­fi­zie­rung nur so lan­ge ermög­licht, wie es für den Zweck, für den sie ver­ar­bei­tet wer­den, erfor­der­lich ist. 

Aus­kunft

Indem Sie uns Ihre Daten via Email ange­ben, wil­li­gen Sie aus­drück­lich ein, dass Ihre Daten, ein­schließ­lich der von Ihnen ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie allen­falls unauf­ge­for­dert und frei­wil­lig ange­ge­be­nen beson­de­ren Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten für die Dau­er der Abwick­lung der gegen­ständ­li­chen Aus­kunft von uns und den oben ange­führ­ten Emp­fän­gern ver­ar­bei­tet wer­den. 

Wenn Sie uns kon­tak­tie­ren, um ledig­lich eine Aus­kunft von uns zu erhal­ten, wer­den Ihre Daten daher je nach Inhalt der Kom­mu­ni­ka­ti­on ent­we­der unver­züg­lich gelöscht oder nach Ablauf einer dem Inhalt ent­spre­chen­den, ange­mes­se­nen Frist gelöscht. 

Bei Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung wer­den wir sämt­li­che Ihrer – auch kumu­lier­ten – Daten aus sämt­li­chen Daten­ban­ken löschen (las­sen). 

Auf­trag

Wir sind auf­grund han­dels- und steu­er­recht­li­cher Vor­ga­ben ver­pflich­tet, Ihre Adress‑, Zah­lungs- und Auf­trags­da­ten für die Dau­er von 7 Jah­ren zu spei­chern. Wenn Sie uns kon­tak­tie­ren, um einen Ver­trag abzu­schlie­ßen, wer­den die Daten am Ende des 7. Jah­res nach Ver­bu­chung des letz­ten Bele­ges gelöscht (§ 132 BAO). Im Fal­le eines Ver­trags­ab­schlus­ses wer­den daher sämt­li­che Daten aus dem Ver­trags­ver­hält­nis bis zum Ablauf die­ser Frist gespei­chert. 

Aller­dings neh­men wir nach 2 Jah­ren eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung vor, d.h. Ihre Daten wer­den nur zur Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen ein­ge­setzt. 

Gesetzliche/rechtliche Auf­be­wah­rungs­pflich­ten oder ver­trag­li­che Ver­pflich­tun­gen z.B. gegen­über Kun­den aus Gewähr­leis­tung oder Scha­den­er­satz oder gegen­über Ver­trags­part­nern sind eine wei­te­re Grund­la­ge, Ihre Daten wei­ter­hin zu spei­chern. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO; Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO). 

Mar­ke­ting (gene­rell)

Mar­ke­ting­da­ten wer­den bis 3 Jah­re nach dem letz­ten Kon­takt auf­be­wahrt.

Ihre Rech­te und Kon­takt­auf­nah­me

Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Bestä­ti­gung
  • Recht auf Aus­kunft
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
  • Recht auf Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren.

Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit an uns wen­den.

Recht auf Bestä­ti­gung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den.

Recht auf Aus­kunft

Sie haben das Recht, jeder­zeit von uns unent­gelt­li­che Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und eine Kopie die­ser Aus­kunft zu erhal­ten, dabei über

  • die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke
  • die Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die ver­ar­bei­tet wer­den
  • die Emp­fän­ger oder Kate­go­ri­en von Emp­fän­gern, gegen­über denen die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten offen­ge­legt wor­den sind oder noch offen­ge­legt wer­den, ins­be­son­de­re bei Emp­fän­gern in Dritt­län­dern oder bei inter­na­tio­na­len Orga­ni­sa­tio­nen
  • falls mög­lich die geplan­te Dau­er, für die die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gespei­chert wer­den, oder, falls dies nicht mög­lich ist, die Kri­te­ri­en für die Fest­le­gung die­ser Dau­er
  • das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten oder auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung durch uns oder eines Wider­spruchs­rechts gegen die­se Ver­ar­bei­tung
  • das Bestehen eines Beschwer­de­rechts bei einer Auf­sichts­be­hör­de
  • wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht bei der betrof­fe­nen Per­son erho­ben wer­den: Alle ver­füg­ba­ren Infor­ma­tio­nen über die Her­kunft der Daten
  • das Bestehen einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­filing gemäß Arti­kel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumin­dest in die­sen Fäl­len — aus­sa­ge­kräf­ti­ge Infor­ma­tio­nen über die invol­vier­te Logik sowie die Trag­wei­te und die ange­streb­ten Aus­wir­kun­gen einer der­ar­ti­gen Ver­ar­bei­tung für die betrof­fe­ne Per­son.

Fer­ner steht Ihnen ein Aus­kunfts­recht dar­über zu, ob per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, so steht Ihnen im Übri­gen das Recht zu, Aus­kunft über die geeig­ne­ten Garan­ti­en im Zusam­men­hang mit der Über­mitt­lung zu erhal­ten.

Recht auf Berich­ti­gung

Sie haben das Recht, die unver­züg­li­che Berich­ti­gung betref­fen­der unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu ver­lan­gen.

Fer­ner steht Ihnen das Recht zu, unter Berück­sich­ti­gung der Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung, die Ver­voll­stän­di­gung unvoll­stän­di­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten — auch mit­tels einer ergän­zen­den Erklä­rung — zu ver­lan­gen.

Recht auf Löschung 

Sie haben das Recht, von uns zu ver­lan­gen, dass Ihre betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, sofern einer der fol­gen­den Grün­de zutrifft und soweit die Ver­ar­bei­tung nicht erfor­der­lich ist:

  • Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wur­den für sol­che Zwe­cke erho­ben oder auf sons­ti­ge Wei­se ver­ar­bei­tet, für wel­che sie nicht mehr not­wen­dig sind.
  • Sie wider­ru­fen Ihre Ein­wil­li­gung, auf die sich die Ver­ar­bei­tung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buch­sta­be a DS-GVO stütz­te, und es fehlt an einer ander­wei­ti­gen Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung.
  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein, und es lie­gen kei­ne vor­ran­gi­gen berech­tig­ten Grün­de für die Ver­ar­bei­tung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein.
  • Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wur­den unrecht­mä­ßig ver­ar­bei­tet.
  • Die Löschung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung nach dem Uni­ons­recht oder dem Recht der Mit­glied­staa­ten erfor­der­lich, dem der Ver­ant­wort­li­che unter­liegt.
  • Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wur­den in Bezug auf ange­bo­te­ne Diens­te der Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erho­ben.

Recht auf Ver­ges­sen wer­den

Wur­den die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von uns öffent­lich gemacht und ist unser Unter­neh­men als Ver­ant­wort­li­cher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­pflich­tet, so trifft uns unter Berück­sich­ti­gung der ver­füg­ba­ren Tech­no­lo­gie und der Imple­men­tie­rungs­kos­ten ange­mes­se­ne Maß­nah­men, auch tech­ni­scher Art, um ande­re Ver­ant­wort­li­che, wel­che die ver­öf­fent­lich­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­ten, dar­über in Kennt­nis zu set­zen, dass Sie von die­sen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen die Löschung sämt­li­cher Links zu die­sen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten oder von Kopi­en oder Repli­ka­tio­nen die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­langt haben, soweit die Ver­ar­bei­tung nicht erfor­der­lich ist.

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

Sie haben das Recht, von uns die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu ver­lan­gen, wenn eine der fol­gen­den Vor­aus­set­zun­gen gege­ben ist:

  • Die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wird von Ihnen bestrit­ten, und zwar für eine Dau­er, die es uns ermög­licht, die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu über­prü­fen.
  • Die Ver­ar­bei­tung ist unrecht­mä­ßig, Sie leh­nen die Löschung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ab und ver­lan­gen statt­des­sen die Ein­schrän­kung der Nut­zung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.
  • Wir benö­ti­gen die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nicht län­ger, Sie benö­ti­gen sie jedoch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.
  • Sie haben Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO ein­ge­legt und es steht noch nicht fest, ob unse­re berech­tig­ten Grün­de gegen­über den Ihren über­wie­gen.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit

Sie haben das Recht, Ihre betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wel­che durch uns bereit­ge­stellt wur­den, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten.

Sie haben außer­dem das Recht, die­se Daten einem ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ohne Behin­de­rung durch uns zu über­mit­teln, sofern die Ver­ar­bei­tung auf der Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buch­sta­be a DS-GVO oder auf einem Ver­trag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be b DS-GVO beruht und die Ver­ar­bei­tung mit­hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren erfolgt, sofern die Ver­ar­bei­tung nicht für die Wahr­neh­mung einer Auf­ga­be erfor­der­lich ist, die im öffent­li­chen Inter­es­se liegt oder in Aus­übung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, wel­che uns über­tra­gen wur­de.

Fer­ner haben Sie bei der Aus­übung ihres Rechts auf Daten­über­trag­bar­keit das Recht zu erwir­ken, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten direkt von uns an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen über­mit­telt wer­den, soweit dies tech­nisch mach­bar ist und sofern hier­von nicht die Rech­te und Frei­hei­ten ande­rer Per­so­nen beein­träch­tigt wer­den.

Recht auf Wider­spruch

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­ben e oder f DS-GVO erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen. Dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mun­gen gestütz­tes Pro­filing.

Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Fal­le des Wider­spruchs nicht mehr, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die den Inter­es­sen, Rech­ten und Frei­hei­ten von Ihnen über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Ver­ar­bei­ten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, so haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen. Dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

Wider­spre­chen Sie uns, für Zwe­cke bei der Ver­ar­bei­tung der Direkt­wer­bung, so wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für die­se Zwe­cke ver­ar­bei­ten.

Zudem haben Sie das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, gegen die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die bei uns zu wis­sen­schaft­li­chen oder his­to­ri­schen For­schungs­zwe­cken oder zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfol­gen, Wider­spruch ein­zu­le­gen, es sei denn, eine sol­che Ver­ar­bei­tung ist zur Erfül­lung einer im öffent­li­chen Inter­es­se lie­gen­den Auf­ga­be erfor­der­lich.

Auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dun­gen im Ein­zel­fall ein­schließ­lich Pro­filing

Sie haben das Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung — ein­schließ­lich Pro­filing — beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den, die Ihnen gegen­über recht­li­che Wir­kung ent­fal­ten oder Sie in ähn­li­cher Wei­se erheb­lich beein­träch­tigt, sofern die Ent­schei­dung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfül­lung eines Ver­trags zwi­schen Ihnen und uns erfor­der­lich ist, oder (2) auf­grund von Rechts­vor­schrif­ten der Uni­on oder der Mit­glied­staa­ten, denen wir unter­lie­gen, zuläs­sig ist und die­se Rechts­vor­schrif­ten ange­mes­se­ne Maß­nah­men zur Wah­rung Ihrer Rech­te und Frei­hei­ten sowie Ihrer berech­tig­ten Inter­es­sen ent­hal­ten oder (3) mit Ihrer aus­drück­li­cher Ein­wil­li­gung erfolgt.

Ist die Ent­schei­dung (1) für den Abschluss oder die Erfül­lung eines Ver­trags zwi­schen Ihnen und uns erfor­der­lich oder (2) erfolgt sie mit Ihrer aus­drück­li­cher Ein­wil­li­gung, trifft uns die ange­mes­se­nen Maß­nah­men, um Ihre Rech­te und Frei­hei­ten sowie Ihre berech­tig­ten Inter­es­sen zu wah­ren, wozu min­des­tens das Recht auf Erwir­kung des Ein­grei­fens einer Per­son sei­tens des Ver­ant­wort­li­chen, auf Dar­le­gung des eige­nen Stand­punkts und auf Anfech­tung der Ent­schei­dung gehört.

Recht auf Wider­ruf einer daten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gung

Sie haben das Recht, eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten jeder­zeit zu wider­ru­fen.

Kon­takt­for­mu­lar

Wir bie­ten auf unse­rer Web­site ein Kon­takt­for­mu­lar an, über das Sie mir Infor­ma­tio­nen, Anfra­gen zu mei­nen Dienst­leis­tun­gen oder Pro­duk­ten stel­len oder all­ge­mein mit mir Kon­takt auf­neh­men kön­nen. Dabei wer­den die zur Beant­wor­tung zwin­gend erfor­der­li­chen Daten erho­ben. Die­se sind als Pflicht­fel­der mar­kiert. Alle wei­te­ren Daten sind frei­wil­li­ge Anga­ben Ihrer­seits.

Ich benö­ti­ge die­se Anga­ben, um Ihre Anfra­ge zu bear­bei­ten und Ihnen eine Ant­wort zukom­men zu las­sen. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt bei kon­kre­ten Anfra­gen zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges bzw. der Ver­trags­an­bah­nung. Bei all­ge­mei­nen Anfra­gen erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung. Anfra­gen, die über das Kon­takt­for­mu­lar unse­rer Inter­net­sei­te ein­ge­hen, wer­den bei uns elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet, um die Anfra­ge zu beant­wor­ten.

Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Die von Ihnen im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den bei uns gespei­chert und blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z.B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

Kom­men­tar­funk­ti­on auf die­ser Web­site
Für die Kom­men­tar­funk­ti­on auf die­ser Sei­te wer­den neben Ihrem Kom­men­tar auch Anga­ben zum Zeit­punkt der Erstel­lung des Kom­men­tars, Ihre E‑Mail-Adres­se und, wenn Sie nicht anonym pos­ten, der von Ihnen gewähl­te Nut­zer­na­me gespei­chert.
Spei­cher­dau­er der Kom­men­ta­re
Die Kom­men­ta­re und die damit ver­bun­de­nen Daten wer­den gespei­chert und ver­blei­ben auf unse­rer Web­site, bis der kom­men­tier­te Inhalt voll­stän­dig gelöscht wur­de oder die Kom­men­ta­re aus recht­li­chen Grün­den gelöscht wer­den müs­sen (z.B. belei­di­gen­de Kom­men­ta­re). 
Die IP Adres­sen der Kom­men­tie­ren­den wer­den nicht gespei­chert.
Rechts­grund­la­ge
Die Spei­che­rung der Komment­a­re erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

 

Web­host

Der Ser­ver, auf dem die­se Web­site gehosted wird, befin­det sich in Deutsch­land und wird von der ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich (https://all-inkl.com/?partner=544423 — Part­ner­link) betrie­ben, mit wel­cher wir einen Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag abge­schlos­sen haben.

Genaue­res ent­neh­men Sie bit­te https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/

Ser­ver-Log-Daten

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log-Datei­en, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge
  • IP-Adres­se

 Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men.

Grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet.

Coo­kies

Die­se Web­site nutzt fol­gen­de Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den erläu­tert wer­den:

Tran­si­en­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine soge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf unse­re Web­site zurück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schlie­ßen.

Per­sis­ten­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dau­er gelöscht, die sich je nach Coo­kie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Coo­kies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen.

Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z.B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder allen Coo­kies ableh­nen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen kön­nen. 

Soweit ande­re Coo­kies (z.B. Coo­kies zur Ana­ly­se Ihres Surf­ver­hal­tens) gespei­chert wer­den, wer­den die­se in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert behan­delt.

 

Kon­fi­gu­ra­ti­on der Coo­kie-Ein­stel­lun­gen im Brow­ser
Sie haben die Mög­lich­keit, das Abspei­chern von Coo­kies auf Ihrem Rech­ner durch ent­spre­chen­de Brow­ser­ein­stel­lun­gen zu ver­hin­dern. Jeder Brow­ser unter­schei­det sich in der Art, wie er die Coo­kie-Ein­stel­lun­gen ver­wal­tet. Die­se ist in dem Hil­fe­me­nü jedes Brow­sers beschrie­ben, wel­ches Ihnen erläu­tert, wie Sie Ihre Coo­kie-Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Die­se fin­den Sie für die jewei­li­gen Brow­ser unter den fol­gen­den Links:
Inter­net Explo­rer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safa­ri™:
http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht‑s/ und https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE
Chro­me™:
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Fire­fox™ h
ttps://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Ope­ra™:
http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

SSL, bzw. TLS Ver­schlüs­se­lung

Die­se Sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det so genann­te „Coo­kies“. Das sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

Die Spei­che­rung von Goog­le-Ana­ly­tics-Coo­kies und die Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools erfol­gen auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu opti­mie­ren.

IP Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf die­ser Web­site die Funk­ti­on IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.

Brow­ser Plugin

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch den Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Daten durch Goog­le Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besu­chen die­ser Web­site ver­hin­dert:
Goog­le Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Goog­le einen Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen und set­zen die stren­gen Vor­ga­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics voll­stän­dig um. 

Demo­gra­fi­sche Merk­ma­le bei Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site nutzt die Funk­ti­on „demo­gra­fi­sche Merk­ma­le“ von Goog­le Ana­ly­tics. Dadurch kön­nen Berich­te erstellt wer­den, die Aus­sa­gen zu Alter, Geschlecht und Inter­es­sen der Sei­ten­be­su­cher ent­hal­ten. Die­se Daten stam­men aus inter­es­sen­be­zo­ge­ner Wer­bung von Goog­le sowie aus Besu­cher­da­ten von Dritt­an­bie­tern. Die­se Daten kön­nen kei­ner bestimm­ten Per­son zuge­ord­net wer­den. Sie kön­nen die­se Funk­ti­on jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen in Ihrem Goog­le-Kon­to deak­ti­vie­ren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Goog­le Ana­ly­tics wie im Punkt „Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung“ dar­ge­stellt gene­rell unter­sa­gen.

Spei­cher­dau­er

Bei Goog­le gespei­cher­te Daten auf Nut­zer- und Ereig­nis­ebe­ne, die mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z. B. User ID) oder Wer­be-IDs (z. B. Dou­ble­Click-Coo­kies, Andro­id-Wer­be-ID) ver­knüpft sind, wer­den nach 26 Mona­ten anony­mi­siert bzw. gelöscht. Details hier­zu erse­hen Sie unter fol­gen­dem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Goog­le Recap­t­cha

Wir nut­zen “Goog­le reCAP­T­CHA” (im Fol­gen­den “reCAP­T­CHA”) auf unse­ren Web­sites. Anbie­ter ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Goog­le”).

Mit reCAP­T­CHA soll über­prüft wer­den, ob die Daten­ein­ga­be auf unse­ren Web­sites (z.B. in einem Kon­takt­for­mu­lar) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hier­zu ana­ly­siert reCAP­T­CHA das Ver­hal­ten des Web­site­be­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merk­ma­le. Die­se Ana­ly­se beginnt auto­ma­tisch, sobald der Web­site­be­su­cher die Web­site betritt. Zur Ana­ly­se wer­tet reCAP­T­CHA ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen aus (z.B. IP-Adres­se, Ver­weil­dau­er des Web­site­be­su­chers auf der Web­site oder vom Nut­zer getä­tig­te Maus­be­we­gun­gen). Die bei der Ana­ly­se erfass­ten Daten wer­den an Goog­le wei­ter­ge­lei­tet.

Die reCAP­T­CHA-Ana­ly­sen lau­fen voll­stän­dig im Hin­ter­grund. Web­site­be­su­cher wer­den nicht dar­auf hin­ge­wie­sen, dass eine Ana­ly­se statt­fin­det.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se dar­an, sei­ne Web­an­ge­bo­te vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sier­ter Aus­spä­hung und vor SPAM zu schüt­zen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le reCAP­T­CHA sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le ent­neh­men Sie fol­gen­den Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Face­book Pixel

Unse­re Web­site nutzt das Plugin DSGVO Pixel Mate, dass die Kon­ver­si­ons­mes­sung durch das Besu­cher­ak­ti­ons-Pixel von Face­book, Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Face­book”) solan­ge blockt, bis Sie in der Coo­kie Leis­te den But­tons “Akzep­tie­ren” geklickt haben.

Rechts­grund­la­ge für die­se Ver­ar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Falls Sie die Re-Tar­ge­ting via Face­book nicht akzep­tie­ren, ver­wen­den Sie bit­te die Opt-Out Funk­ti­on. Wenn Sie sich für den But­ton „Opt-out“ ent­schei­den oder gar nichts kli­cken, erfolgt kein Tracking durch Face­book Pixel.

Mit dem Face­book Pixel kann das Ver­hal­ten der Sei­ten­be­su­cher nach­ver­folgt wer­den, nach­dem die­se durch Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf die Web­site des Anbie­ters wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Dadurch kön­nen die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke aus­ge­wer­tet wer­den und zukünf­ti­ge Wer­be­maß­nah­men opti­miert wer­den.

Die erho­be­nen Daten sind für uns als Betrei­ber die­ser Web­site anonym, wir kön­nen kei­ne Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät der Nut­zer zie­hen. Die Daten wer­den aber von Face­book gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Face­book die Daten für eige­ne Wer­be­zwe­cke, ent­spre­chend der Face­book-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie ver­wen­den kann. Dadurch kann Face­book das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen auf Sei­ten von Face­book sowie außer­halb von Face­book ermög­li­chen. Die­se Ver­wen­dung der Daten kann von uns als Sei­ten­be­trei­ber nicht beein­flusst wer­den.

In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie wei­te­re Hin­wei­se zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://www.facebook.com/about/privacy/

https://www.facebook.com/policy.php
https://www.facebook.com/policies/cookies/

Sie kön­nen außer­dem die Remar­ke­ting-Funk­ti­on “Custom Audi­en­ces” im Bereich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deak­ti­vie­ren. Dazu müs­sen Sie bei Face­book ange­mel­det sein.

Wenn Sie kein Face­book Kon­to besit­zen, kön­nen Sie nut­zungs­ba­sier­te Wer­bung von Face­book auf der Web­site der European Inter­ac­tive Digi­tal Adver­ti­sing Alli­an­ce deak­ti­vie­ren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Soci­al Sharing But­tons

Soci­al Sharing But­tons mit Shariff

Auf unse­ren Sei­ten wer­den Plugins von sozia­len Medi­en ver­wen­det (z. B. Face­book, Twit­ter, Goog­le+, Insta­gram, Pin­te­rest, XING, Lin­kedIn, Tumb­lr).

Die Plugins kön­nen Sie in der Regel anhand der jewei­li­gen Soci­al-Media-Logos erken­nen. Um den Daten­schutz auf unse­rer Web­site zu gewähr­leis­ten, ver­wen­den wir die­se Plugins nur zusam­men mit der soge­nann­ten „Shariff“-Lösung. Die­se Anwen­dung ver­hin­dert, dass die auf unse­rer Web­site inte­grier­ten Plugins Daten schon beim ers­ten Betre­ten der Sei­te an den jewei­li­gen Anbie­ter über­tra­gen.

Erst wenn Sie das jewei­li­ge Plugin durch Ankli­cken der zuge­hö­ri­gen Schalt­flä­che akti­vie­ren, wird eine direk­te Ver­bin­dung zum Ser­ver des Anbie­ters her­ge­stellt (Ein­wil­li­gung). Sobald Sie das Plugin akti­vie­ren, erhält der jewei­li­ge Anbie­ter die Infor­ma­ti­on, dass Sie mit Ihrer IP-Adres­se unse­re Sei­te besucht haben. Wenn Sie gleich­zei­tig in Ihrem jewei­li­gen Soci­al-Media-Account (z. B. Face­book) ein­ge­loggt sind, kann der jewei­li­ge Anbie­ter den Besuch unse­rer Sei­ten Ihrem Benut­zer­kon­to zuord­nen.

Das Akti­vie­ren des Plugins stellt eine Ein­wil­li­gung im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Die­se Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.

 

Adres­sen der jewei­li­gen Soci­al Media Diens­te und URL mit deren Daten­schutz­hin­wei­sen:

  1. Face­book Inc., 1601 S Cali­for­nia Ave, Palo Alto, Cali­for­nia 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­er­he­bung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Face­book hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  2. Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­ter Park­way, Moun­tain­view, Cali­for­nia 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Goog­le hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  3. Twit­ter, Inc., 1355 Mar­ket St, Sui­te 900, San Fran­cis­co, Cali­for­nia 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twit­ter hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  4. Xing AG, Gän­se­markt 43, 20354 Ham­burg, DE; http://www.xing.com/privacy.
  5. Pin­te­rest Euro­pe Ltd., Pal­mers­ton House, 2nd Floor, Feni­an Street Dub­lin 2, Ire­land; https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
  6. Lin­kedIn Cor­po­ra­ti­on, 2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, Cali­for­nia 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Lin­kedIn hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
You­tube

Unse­re Web­site nutzt Plugins der Web­site You­Tube. Betrei­ber der Sei­ten ist die Goog­le Ire­land Limi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Wir nut­zen You­Tube im erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus. Die­ser Modus bewirkt laut You­Tube, dass You­Tube kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher auf die­ser Web­site spei­chert, bevor die­se sich das Video anse­hen. Die Wei­ter­ga­be von Daten an You­Tube-Part­ner wird durch den erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus hin­ge­gen nicht zwin­gend aus­ge­schlos­sen. So stellt You­Tube – unab­hän­gig davon, ob Sie sich ein Video anse­hen – eine Ver­bin­dung zum Goog­le Dou­ble­Click-Netz­werk her.

Sobald Sie ein You­Tube-Video auf unse­rer Web­site star­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­Tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account aus­log­gen.

Des Wei­te­ren kann You­Tube nach Star­ten eines Vide­os ver­schie­de­ne Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät spei­chern. Mit Hil­fe die­ser Coo­kies kann You­Tube Infor­ma­tio­nen über Besu­cher unse­rer Web­site erhal­ten. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Video­sta­tis­ti­ken zu erfas­sen, die Anwen­der­freund­lich­keit zu ver­bes­sern und Betrugs­ver­su­chen vor­zu­beu­gen. Die Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät, bis Sie sie löschen.

Gege­be­nen­falls kön­nen nach dem Start eines You­Tube-Vide­os wei­te­re Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­ge­löst wer­den, auf die wir kei­nen Ein­fluss haben.

Die Nut­zung von You­Tube erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über Daten­schutz bei You­Tube fin­den Sie in deren Daten­schutz­er­klä­rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Vimeo

Unse­re Web­site nutzt Plugins des Video­por­tals Vimeo. Anbie­ter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unse­rer mit einem Vimeo-Plugin aus­ge­stat­te­ten Sei­ten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Vimeo her­ge­stellt. Dabei wird dem Vimeo-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adres­se. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo ein­ge­loggt sind oder kei­nen Account bei Vimeo besit­zen. Die von Vimeo erfass­ten Infor­ma­tio­nen wer­den an den Vimeo-Ser­ver in den USA über­mit­telt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie Vimeo, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account aus­log­gen.

Die Nut­zung von Vimeo erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

News­let­ter

News­let­ter­da­ten

Wenn Sie den auf der Web­site ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adres­se sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adres­se sind und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Wei­te­re Daten wer­den nicht bzw. nur auf frei­wil­li­ger Basis erho­ben. Die­se Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben die­se nicht an Drit­te wei­ter.

Die Ver­ar­bei­tung der in das News­let­ter­an­mel­de­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt aus­schließ­lich auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteil­te Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adres­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, etwa über den „Austragen“-Link im News­let­ter. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den blei­ben hier­von unbe­rührt.

Get­Re­spon­se

Die­se Web­site nutzt Get­Re­spon­se für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Get­Re­spon­se Sp. z o.o., mit ein­ge­tra­ge­nem Geschäfts­sitz in Gdansk, Polen, ul. Arkon­ska 6, A3, 80–387 Gdansk, Web­site: https://www.getresponse.de (im Fol­gen­den „Get­Re­spon­se“).

Get­Re­spon­se ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Get­Re­spon­se gespei­chert.

Daten­ana­ly­se durch Get­Re­spon­se

Unse­re mit Get­Re­spon­se ver­sand­ten News­let­ter ermög­li­chen uns die Ana­ly­se des Ver­hal­tens der News­let­ter­emp­fän­ger. Hier­bei kann u. a. ana­ly­siert wer­den, wie vie­le Emp­fän­ger die News­let­ter­nach­richt geöff­net haben und wie oft wel­cher Link im News­let­ter ange­klickt wur­de. Mit Hil­fe des soge­nann­ten Con­ver­si­on-Trackings kann außer­dem fest­ge­stellt wer­den, ob nach Ankli­cken der Links im News­let­ter eine vor­ab defi­nier­te Akti­on (z. B. Kauf eines Pro­dukts, Tei­len von Infor­ma­tio­nen auf sozia­len Medi­en, Abmel­dun­gen) erfolgt ist. Des Wei­te­ren kön­nen wir auch erfas­sen, wann eine News­let­ter­nach­richt geöff­net wur­de. Dies ermög­licht es uns, News­let­ter­sen­dun­gen dann zuzu­stel­len, wenn der jewei­li­ge News­let­ter­emp­fän­ger vor­aus­sicht­lich am aktivs­ten ist. Auch die Zeit­zo­ne des News­let­ter­emp­fän­gers kann hier­bei berück­sich­tigt wer­den. Get­Re­spon­se bie­tet uns fer­ner die Mög­lich­keit, News­let­ter­emp­fän­ger anhand ihrer Inter­es­se in Grup­pen auf­zu­tei­len. Auf die­se Wei­se kön­nen wir unse­ren News­let­ter­emp­fän­gern mög­lichst inter­es­sen­ge­rech­te Inhal­te zur Ver­fü­gung stel­len.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Get­Re­son­se erhal­ten Sie unter: https://www.getresponse.de/email-marketing/funktionen/e‑mail-marketing.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters sowohl von unse­ren Ser­vern als auch von den Ser­vern von Get­Re­spon­se gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den blei­ben hier­von unbe­rührt.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Get­Re­spon­se unter: https://www.getresponse.de/email-marketing/legal/datenschutz.html.

Abschluss eines Ver­trags über Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Get­Re­spon­se einen Ver­trag abge­schlos­sen, in dem wir Get­Re­spon­se ver­pflich­ten, die Daten unse­rer Kun­den zu schüt­zen und sie nicht an Drit­te wei­ter­zu­ge­ben.

Goog­le Web Fonts

Wir nüt­zen die Goog­le Fonts zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen.

Wir haben die Goog­le Schrif­ten lokal ein­ge­bun­den und daher wird hier kei­ne Ver­bin­dung zum Goog­le Ser­ver her­ge­stellt.

Zah­lungs­an­bie­ter und Resel­ler

Digistore24

Eini­ge unse­rer Pro­duk­te, Dienst­leis­tun­gen und Inhal­te wer­den von Digistore24 als Resel­ler ange­bo­ten. Anbie­ter und Ver­trags­part­ner ist die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32 in 31139 Hil­des­heim. Wel­che Daten Digistore24 bei die­sem Web­site-Auf­ruf spei­chert und ver­ar­bei­tet, legt die Digistore24 GmbH als Ver­ant­wort­li­cher in der eige­nen Daten­schutz­er­klä­rung dar. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24: https://www.digistore24.com/dataschutz.

Pro­mo-Links/­Con­tent-Links

Auf unse­rer Web­sei­te ver­wen­den wir ver­schie­de­ne Links auf Ange­bo­te von Digistore24. Der Zweck der Links ist, Sie auf für Sie inter­es­san­te Pro­duk­te auf­merk­sam zu machen.

Bei eini­gen die­ser Links han­delt es sich um Links auf die Domä­ne digistore24.com der Fir­ma Digistore24 GmbH.

Wenn Sie auf einen der Links kli­cken, rufen Sie damit eine Web­sei­te auf dem Ser­ver von Digistore24 auf.

Unser Ser­ver über­mit­telt in die­sem Zuge kei­ne Daten an Digistore24, son­dern die Daten wer­den – wie bei jedem Web­sei­ten-Auf­ruf – von Ihrem Web­brow­ser an Digistore24 über­tra­gen. Wir habe kei­nen Ein­fluss dar­auf, in wel­chem Umfang Ihr Web­brow­ser Daten an Digistore24 über­trägt.

Bit­te neh­men Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Umfang von Digistore24 mit Daten aus Webei­ten-Auf­ru­fen der Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24: https://www.digistore24.com/dataschutz

 

Online­prä­sen­zen in sozia­len Medi­en

Wir unter­hal­ten Online­prä­sen­zen inner­halb sozia­ler Netz­wer­ke und Platt­for­men, um mit den dort akti­ven Kun­den, Inter­es­sen­ten und Nut­zern kom­mu­ni­zie­ren und sie dort über unse­re Leis­tun­gen infor­mie­ren zu kön­nen.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass dabei Daten der Nut­zer außer­halb des Rau­mes der Euro­päi­schen Uni­on ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Hier­durch kön­nen sich für die Nut­zer Risi­ken erge­ben, weil so z.B. die Durch­set­zung der Rech­te der Nut­zer erschwert wer­den könn­te. Im Hin­blick auf US-Anbie­ter die unter dem Pri­va­cy-Shield zer­ti­fi­ziert sind, wei­sen wir dar­auf hin, dass sie sich damit ver­pflich­ten, die Daten­schutz­stan­dards der EU ein­zu­hal­ten.

Fer­ner wer­den die Daten der Nut­zer im Regel­fall für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke ver­ar­bei­tet. So kön­nen z.B. aus dem Nut­zungs­ver­hal­ten und sich dar­aus erge­ben­den Inter­es­sen der Nut­zer Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die Nut­zungs­pro­fi­le kön­nen wie­der­um ver­wen­det wer­den, um z.B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich den Inter­es­sen der Nut­zer ent­spre­chen. Zu die­sen Zwe­cken wer­den im Regel­fall Coo­kies auf den Rech­nern der Nut­zer gespei­chert, in denen das Nut­zungs­ver­hal­ten und die Inter­es­sen der Nut­zer gespei­chert wer­den. Fer­ner kön­nen in den Nut­zungs­pro­fi­len auch Daten unab­hän­gig der von den Nut­zern ver­wen­de­ten Gerä­te gespei­chert wer­den (ins­be­son­de­re wenn die Nut­zer Mit­glie­der der jewei­li­gen Platt­for­men sind und bei die­sen ein­ge­loggt sind).

Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an einer effek­ti­ven Infor­ma­ti­on der Nut­zer und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Nut­zern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nut­zer von den jewei­li­gen Anbie­tern um eine Ein­wil­li­gung in die Daten­ver­ar­bei­tung gebe­ten wer­den (d.h. ihr Ein­ver­ständ­nis z.B. über das Anha­ken eines Kon­troll­käst­chens oder Bestä­ti­gung einer Schalt­flä­che erklä­ren) ist die Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detail­lier­te Dar­stel­lung der jewei­li­gen Ver­ar­bei­tun­gen und der Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten (Opt-Out), ver­wei­sen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Anga­ben der Anbie­ter.

Auch im Fall von Aus­kunfts­an­fra­gen und der Gel­tend­ma­chung von Nut­zer­rech­ten, wei­sen wir dar­auf hin, dass die­se am effek­tivs­ten bei den Anbie­tern gel­tend gemacht wer­den kön­nen. Nur die Anbie­ter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nut­zer und kön­nen direkt ent­spre­chen­de Maß­nah­men ergrei­fen und Aus­künf­te geben. Soll­ten Sie den­noch Hil­fe benö­ti­gen, dann kön­nen Sie sich an uns wen­den.

Face­book (Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland) – Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Pri­va­cy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.
Google/ You­Tube (Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA) – Daten­schutz­er­klä­rung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Pri­va­cy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.
Insta­gram (Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
Pin­te­rest (Pin­te­rest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.
Lin­kedIn (Lin­kedIn Ire­land Unli­mi­ted Com­pa­ny Wil­ton Place, Dub­lin 2, Irland) – Daten­schutz­er­klä­rung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Pri­va­cy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.
Xing (XING AG, Damm­tor­stra­ße 29–32, 20354 Ham­burg, Deutsch­land) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Tipps und Angebote zu deiner WordPress Website, die verkauft.

 

Schließe dich meinen Abonnenten an!

Nur noch 1 Schritt: Bitte überprüfe dein E-Mail-Postfach und bestätige deine E-Mailadresse.